Möhren-Kartoffel-Püree mit Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 500 g   Möhren  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   ausgelöste Kasselerkoteletts (à ca. 150 g ) 
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 1/4 l   Fleisch-Suppe (Instant) 
  • 1-2 TL   körniger Senf  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Majoran  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     geriebene Muskat  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Beides in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Kasseler waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Kasseler darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln ins Bratfett geben und anbraten. Mit Mehl bestäuben, mit Balsamico-Essig ablöschen, Brühe unter Rühren zugießen und aufkochen.
3.
Mit Senf, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Kartoffeln und Möhren abgießen, Gemüsewasser dabei auffangen. 200 ml Gemüsewasser und Sahne zu den Kartoffeln geben und grob zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Möhren-Kartoffel-Püree, Kasseler und Zwiebelsoße zusammen servieren. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved