Möhren-Pasta mit Ricotta

0
(0) 0 Sterne von 5
Möhren-Pasta mit Ricotta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Möhren (ca. 350 g) 
  • 300 Linguine (schmale Bandnudeln) 
  •     Salz 
  • 150 tiefgeforene Erbsen 
  • 1/2 Bund  Minze 
  •     Saft von 1 Zitrone (40–50 ml) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Ricotta Käse 
  • 60 frisch geriebener Parmesankäse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und abtropfen lassen. Mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Möhrenstreifen und tiefgefrorene Erbsen zugeben
2.
Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Gemüsenudeln auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Nudeln in den Topf zurückgeben. Zitronensaft, Öl, ca. 150 ml Nudelwasser und Minze untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Ricotta grob zerteilen und zusammen mit dem Parmesan vorsichtig unterheben. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Minze garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved