Mozzarella-Spinatsoße zu Bandnudeln

4
(6) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorenen Rahm-Spinat  
  • 250 g   Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 350 g   dünne Bandnudeln  
  • 2 Packungen (à 100 g)  Mozzarella Perlen  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten und mit Brühe ablöschen. Tiefgefrorenen Spinat zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 9 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Tomatenhälften würfeln. Unter den aufgetauten Spinat geben und unter Rühren kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten sprudelnd kochen. Mozzarella abtropfen lassen. Nudeln auf ein Sieb gießen, und ebenfalls abtropfen lassen. Nudeln und Mozzarella unter die Soße mischen, nach Belieben zu Nestern drehen und auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved