Muschelnudeln in Kräuter-Sahnesoße mit grünem Spargel und Schweinefilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 350 g   Schweinefilet  
  • 400 g   Muschelnudeln  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 25 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   kleines Bund Kerbel  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Zucker  
  • 2   kleine Fleischtomaten  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. ##Spargel## schräg in Stücke schneiden. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
##Fleisch## waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Bratsatz vom Spargel erneut erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
3.
##Nudeln## in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fett im Bratsatz vom Fleisch schmelzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach mit Brühe und Sahne ablöschen.
4.
Unter Rühren 1–2 Minuten köcheln lassen. Kerbel waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
5.
Kräuter unter die Soße rühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Tomaten putzen, waschen, in Spalten schneiden, entkernen und Fruchtfleisch würfeln. Tomaten, Fleisch und Spargel in der Soße erwärmen.
6.
Nudeln abgießen. Alles anrichten und mit Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved