Muschelnudeln mit Minikürbis und cremiger Thunfischsoße

Aus LECKER 7/2011
Muschelnudeln mit Minikürbis und cremiger Thunfischsoße Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

400 g Muschelnudeln

Salz und Pfeffer

1 Dose(n) (185 g) Thunfisch-filets ohne Öl

600 g Patisson-Kürbisse (ersatzweise Zucchini)

3 Schalotten

1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

200 ml Weißwein

2 Lauchzwiebeln

1 TL Gemüsebrühe (instant)

150 g Mascarpone

4 Stiel(e) Majoran

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Thunfisch abtropfen lassen.

2

Patissons putzen, waschen und in Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Patissons, Schalotten und Knoblauch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten.

3

Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Wein und 1/8 l Wasser zugießen, aufkochen und 3–4 Minuten köcheln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Brühe, Mascarpone und Lauchzwiebeln einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Majoran waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Nudeln abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Mit Soße, Thunfisch und Majoran mischen und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Pro Person

  • 560 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate