Nektarinen-Johannisbeer-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Mehl  
  • 40 g   + 1–2 EL Zucker  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Zimt  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 g   Butter  
  • 5–6   Nektarinen  
  • 75 g   rote Johannisbeeren  
  • 75 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, 40 g Zucker, Zimt, Salz, Eigelb, Butter und 2–3 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen
2.
Eine rechteckige Tarteform (ca. 19 x 27 cm) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 23 x 31 cm) ausrollen und Form damit auslegen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen
3.
Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen. Hälften in Spalten schneiden, auf dem Boden verteilen. Johannisbeeren waschen, von den Rispen zupfen. Beeren über die Nektarinen streuen. Sahne über die Tarte gießen
4.
Mit 1–2 EL Zucker bestreuen und auf der unteren Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–35 Minuten backen. Tarte herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
5.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved