Norddeutscher Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Norddeutscher Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Glas (330 ml)  Cornichons 
  • 5 Stiele  Petersilie 
  • 150 Salat Mayonnaise 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in wenig Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abkühlen lassen, pellen und in Würfel schneiden. Brühe aufkochen, über die Kartoffelwürfel gießen und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier ca. 8 Minuten hart kochen.
2.
Gurken abtropfen lassen, Gurkenwasser dabei auffangen. Gurken fein würfeln. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Eier abgießen, abschrecken, pellen und in Stücke schneiden. Mayonnaise und Gurkenwasser glatt rühren, über die Kartoffelwürfel geben und vermengen. Gehackte Petersilie, Gurkenwürfel und Eier unter den Kartoffelsalat heben. Salat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Bockwürstchen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved