Normannische Koteletts mit Apfel & Porree

Aus kochen & genießen 1/2016
3.75862
(29) 3.8 Sterne von 5
Normannische Koteletts mit Apfel & Porree Rezept

Apfelduft und Thymianwürze – dieser Schmortopf verführt mit den himmlischen Aromen der französischen Normandie

Zutaten

Für Personen
  • 4   ausgelöste Schweinekoteletts (à ca. 150 g) 
  • 2-3 EL  Walnusskerne 
  • 2 EL  Öl 
  • 3 Stange/n (ca. 750 g)  Porree 
  • 4   große Kartoffeln (ca. 1 kg) 
  • 2   säuerliche Äpfel (z. B. Cox Orange) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel/e  Thymian 
  • 1/4 Liter  Apfelsaft oder Cidre 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Koteletts waschen, trocken tupfen. Nüsse hacken und in einem flachen Bräter ohne Fett kurz rösten. Heraus­nehmen. Öl in dem Bräter erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Mi­nuten braten. Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
2.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Bräter nehmen. Porree, Kar­toffeln und Äpfel im heißen Bratfett unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Thymian waschen, hacken und zum Gemüse geben. Alles mit Apfelsaft und ca. 400 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und Brühe einrühren. Fleisch auf das Gemüse legen (s. Abb. unten). Alles zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Walnüssen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved