Nudelauflauf mit Tomatensoße

Aus LECKER 7/2010
4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Nudeln (z. B. Fusilli)  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 175 g   Gouda  
  • 10   Eier (Gr. M) 
  • 3/4 l   Milch  
  •     etwas + 2 EL + 75 g Butter 
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6 EL   Mehl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 500 g   passierte Tomaten  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Zucker  
  •     einige Spritzer Tabasco  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Nudeln in 4–5 l kochendem Salz­wasser (ca. 1 TL Salz pro ­Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Käse reiben. Eier verquirlen. Milch und 1/3 Käse unterrühren. Mit 1 1/2 TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Nudeln gut abtropfen lassen und in eine große gefettete Auflaufform (ca. 2 l Inhalt) geben. Eiermilch darübergießen und mit Rest Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Ca. 15 Minuten vor ­Ende der Backzeit 2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen.
4.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 75 g Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mehl darüberstäuben und hell anschwitzen. Tomatenmark einrühren und anschwitzen.
5.
3/4 l Wasser, passierte Tomaten und Sahne einrühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und evtl. Tabasco abschmecken. Auflauf mit Tomatensoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 38 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved