Nudeln mit Hähnchen, Spinat und Pesto

Nudeln mit Hähnchen, Spinat und Pesto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 40 g   Parmesankäse  
  • 250 g   Baby Blattspinat  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 200 ml   Olivenöl  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •   Salz  
  •   Pfeffer  
  • 1   Bio Zitrone  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  • 1 EL   brauner Zucker  
  • 10 g   Butter  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 300 g   Spaghetti  
  • 40 g   Ricottakäse  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Parmesan fein reiben. Spinat und Basilikum waschen. Spinat gut abtropfen lassen. Basilikum trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob würfeln. 40 g Spinat, Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne und 180 ml Öl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Parmesan zum Schluss unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Fleisch waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten 3–4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen.
3.
Pfanne zurück auf den Herd stellen und erhitzen. Zucker darin goldbraun karamellisieren. Butter zugießen und rasch mit Zitronensaft und Sahne ablöschen. Brühe zugießen, aufkochen. Hitze reduzieren und die Soße ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen und gut abtropfen lassen.
4.
Hähnchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Restlichen Blattspinat, Nudeln, Ricotta und 2/3 der Zitronenschale unter die Soße mischen und erhitzen. Hähnchen quer in dünne Scheiben schneiden. Nudeln in Tellern anrichten, mit Pesto beträufeln, je 1 Hähnchenfilet in Scheiben daraufgeben und mit restlicher Zitronenschale garnieren. Etwas Pesto dazureichen.
5.
Restliches Pesto in ein Glas mit Twist-off-Deckel abfüllen und mit etwas Olivenöl bedecken. Hält im Kühlschrank ca. 2 Wochen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved