Nudelorgie in Süßkartoffel-Tomaten-Sugo

Aus LECKER 11/2017
3.57143
(21) 3.6 Sterne von 5

Die polyamorische Neigung der liebeshungrigen Knolle lässt sich nicht länger leugnen. Jetzt wälzt sie sich auch noch mit Pasta in Tomatensoße und stößt weder Frischkäse noch Petersilie vom Tellerrand!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Süßkartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel und Koriander  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 80 g   getrocknete Tomaten  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 250 g   kurze Nudeln (z. B. Penne rigate) 
  • 1   kleines Bund Petersilie  
  • 150 g   Ziegenkäse  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel (ca. 0,5 x 0,5 cm) schneiden. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.
2.
3 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, 1⁄2 TL Kreuzkümmel und 1⁄4 TL Koriander würzen. Inzwischen getrocknete Tomaten würfeln. Kirschtomaten waschen und halbieren.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kartoffeln aus der Pfanne nehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben, Tomaten darin kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und 1⁄8 l Wasser zugeben, aufkochen und 3–4 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
4.
Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben. Kartoffel-Tomaten-Mischung, Petersilie und Pinienkerne unterheben. Nochmals abschmecken. Frischkäse in Flöckchen zufügen und leicht unterheben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved