Nudeltopf mit Shiitake und Garnelen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Möhren (200 g)  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 125 g   kleine Maiskölbchen (frisch oder a. d. Glas) 
  • 250 g   Shiitake-Pilze  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 (200 g)  Packung  
  •     asiatische Weizennudeln  
  • 3-4 TL   Gemüsebrühe  
  • 8   rohe, geschälte Garnelen (à ca. 20 g; frisch oder TK) 
  • 3-4 EL   Sojasoße  
  •     Sambal Oelek, evtl. Salz  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen, fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Mais waschen. Beides in Stücke schneiden. Pilze putzen, abreiben. Klein schneiden bzw. kreuzweise einritzen
2.
Öl im Topf erhitzen. Möhren, Mais, Lauchzwiebeln, Pilze und Ingwer darin kurz andünsten. 1 1/2 l Wasser angießen, aufkochen. Nudeln und Brühe zugeben und zugedeckt 2-3 Minuten köcheln
3.
Garnelen evtl. auftauen und schwarzen Darm entfernen. Garnelen abspülen und in der Suppe 2-3 Minuten ziehen lassen. Mit Sojasoße, Sambal Oelek und evtl. Salz abschmecken und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved