close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Nuss-Zimt-Sternschnuppen

4.142855
(14) 4.1 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 200 g   kalte Butter  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 75 g   gemahlene Mandelkerne  
  • 75 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 1 TL   Zimt  
  • 50 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 13   ganze Haselnusskerne  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Papierspritztüten  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Kakao in die Mulde geben. Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig ca. 3 mm dünn ausrollen. Sternschnuppen (8 x 3,5 cm) ausstechen, auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Eiweiß steif schlagen, dabei 25 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Gemahlene Mandeln, Nüsse und Zimt unterheben. Masse auf die Sternschnuppen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 12–15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Haselnusskerne halbieren. Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen, in eine kleine Papierspritztüte füllen und Plätzchen damit verzieren. Jede Sternschnuppe mit 1/2 Haselnuss verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved