Nussbrot

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Es ist eine gute Basis, hält sich dezent im Hintergrund, ähm, Untergrund. Und würde uns auch nur mit Butter drauf begeistern. Was für ein Schnittchen!

Zutaten

Für  Brot (12 - 16 Scheiben)
  • 225 g   Haselnusskerne  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Quark (40%) 
  • 275 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 30 g   Sonnenblumenkerne  
  • 40 g   Geschrotete Leinsamen  
  • 35 g   Leinmehl  
  • 1/2 EL   Flohsamenschalen  
  • 1 TL   Natron  
  •     Salz  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Haselnüsse grob hacken. Eier, Quark und 60 ml lauwarmes Wasser in einer großen Schüssel verrühren. Gehackte und gemahlene Nüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Leinmehl, Flohsamenschalen, Natron und 1 TL Salz in die Quark-­Mischung geben. Mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 2 Minuten verrühren.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C /Umluft: 160 °C /Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig mit feuchten Händen auf dem Blech zu einem Brotlaib formen. Der Länge nach leicht einschneiden. Im vorgeheizten Ofen 50 – 60 Minuten backen. Brot aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 290 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved