Nutella-Zimt-Muffins - so geht's

Diese Nutella-Zimt-Muffins sind wirklich zum Reinbeißen lecker! Und die Zubereitung gelingt im Handumdrehen.

Die einzige Herausforderung für dich besteht darin, genug Geduld zu haben, bis die Muffins im Ofen fertig gebacken sind.

 

Diese Zutaten brauchst du für Nutella-Zimt-Muffins:

  • 380 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 4 ½ TL Zimt
  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanille
  • 240 ml Milch
  • 12 TL Nutella
 

So geht die Zubereitung von Nutella-Zimt-Muffins:

  1. Mehl, Backpulver und 1 TL Zimt in eine Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel 150 g Butter und 200 g Zucker verrühren. Eier und Vanille hinzugeben und weiterrühren. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und vermengen. Milch hinzufügen und weiterrühren, bis die Mischung geschmeidig ist.
  2. Ein Muffinblech mit Butter einfetten und Zucker in jede Muffinform streuen. Die Formen zur Hälfte mit Teig füllen. Einen TL Nutella auf jeden Muffin geben. Anschließend die Formen vollständig mit dem Muffinteig füllen. Bei 180° C für 15-18 Minuten backen.
  3. In einer kleinen Schüssel 100 g Zucker und 4 EL Zimt vermischen. 100 g Butter schmelzen und die Oberseite der Muffins in die Butter und anschließend in die Zimt- und Zucker-Mischung dippen.
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved