Obstboden mit Kiwi

0
(0) 0 Sterne von 5
Obstboden mit Kiwi Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 75 Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 2-3 EL  Lemoncurd 
  • 2-3   grüne Kiwis 
  • 1   gelbe Kiwi 
  •     Fett und Mehl 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Obstbodenform (22 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen. Biskuit aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kalten Obstboden mit Lemoncurd bestreichen. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Biskuit fächerförmig mit Kiwis belegen, außen grüne, innen gelbe Kiwischeiben. Vor dem Servieren mit Zitronenmelisse verzieren
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved