Ofengemüse mit Chilidressing

Aus LECKER 12/2018
3.42857
(7) 3.4 Sterne von 5
Ofengemüse mit Chilidressing Rezept

Knackig buntes Gemüse gesellt sich zu würzigen Cashews in den Ofen und bekommt final noch ein Chili-Upgrade! Genau das Richtige, um bei diesem tristen Wetter mehr Farbe auf den Teller zu bringen.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kürbis (z. B. Hokkaido) 
  • 750 Blumenkohl 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 50 Cashewkerne 
  • 2 EL  Kokoschips 
  • 1   rote Chilischote 
  • 4 Stiel/e  Minze, Koriander und Thai-Basilikum 
  • 3 EL  Limettensaft 
  • 1 EL  Rohrohrzucker 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/­Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Den Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen. Beides mit 3 EL Öl, Salz und Pfeffer auf einem Backblech mischen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
2.
Inzwischen die Cashewkerne und Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Chilischote putzen, waschen, entkernen und hacken. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen. Koriander hacken. ­Limettensaft, Zucker, Chili, Koriander, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl verrühren. Gemüse damit beträufeln. Mit Nüssen, Chips und übrigen Kräutern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved