Oh My Deer-Burger

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Jetzt wird’s Wild! Von drauß’ vom Walde kommt er her und freut sich auf Weihnachten gar sehr: unser Hirschburger mit Grünkohl, Lebkuchengewürz und Brezelgeweih. Geht zum Fest auch als Rentier durch

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blätter (groß)  Grünkohl  
  •     Zucker, Salz, Pfeffer  
  • 4   Laugenbrötchen  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   TK-Hirsch-Burger-Patties (z.B. von LECKER) 
  • 200 g   Ziegenkäserolle  
  • 1   Zwiebel  
  • 4 EL   Tomatenketchup  
  • 1/2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 200 g   Kürbis (Glas) 
  • 4 EL   Mayonnaise  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Den Grünkohl putzen, waschen und trocken tupfen. Blätter halbieren, mit je 2 Prisen Zucker und Salz weicher ­kneten. Ofengrill einschalten (Stufe 3). Brötchen waagerecht halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein Blech legen und unter dem Ofengrill 1–2 Minuten leicht knusprig rösten. ­Herausnehmen.
2.
Öl in der Pfanne erhitzen, gefrorene Hirsch-Patties darin von beiden Seiten scharf anbraten und auf das Blech legen. Käserolle in 4 Scheiben schneiden, auf die Patties legen und unter dem heißen Ofengrill 6–8 Minuten überbacken.
3.
Inzwischen die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Ketchup mit dem Leb­kuchengewürz verrühren. Auf der ­unteren Brötchenhälften verteilen. Kürbis und Hälfte Grünkohlblätter darauf­geben. Hirsch-Patties darauf­setzen. Die übrigen Grünkohlblätter und Zwiebelringe da­rauf verteilen. Die oberen Brötchenhälften mit der Mayonnaise bestreichen und auf die Burger setzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 810 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 87 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved