Omas Käsekuchen

4.8
(5) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 100 g   + 300 g Zucker  
  •     Salz  
  • 6   Eier (Gr. M)  
  • 125 g   kalte Butter/Margarine  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 1 kg   Magerquark  
  • 1 1/2 Päckchen   Puddingpulver  
  •     "Vanille-Geschmack" (z. Kochen; 
  •     für 1/2 l Milch) 
  •     abgeriebene Schale von 1 
  •     unbehandelten Zitrone 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und Fett in Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Springform (26 cm O) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 38 cm O) ausrollen. Form damit auslegen, am Rand hochdrücken. Am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3.
5 Eier trennen. Quark, 5 Eigelb. Puddingpulver, 300 g Zucker und Zitronenschale verrühren. 5 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Portionsweise unter die Quarkmasse heben. In die Form streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 1 - 1 1/4 Stunden backen.
4.
(evtl. nach ca. 30 Minuten abdecken!) Mit einem Messer vom Formrand lösen. In der Form mind. 7 Stunden (am besten über Nacht) auskühlen lassen.
5.
Torte mit Puderzucker bestäuben, mit Minze verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved