Orangen-Crêpes mit gebrannten Mandeln

Aus LECKER 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  personen
  • 30 g   Butter  
  • 100 g   Mehl  
  •     Salz, Zucker  
  • 250 ml   Milch  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 4   Orangen (z. B. Blutorangen) 
  • 1 TL (gestrichen)  Speisestärke  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 4 EL   Orangenlikör  
  • ca. 2 EL   Öl  
  • 100 g   gebrannte Mandeln (z. B. von Seeberger) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Mehl, 1 Prise Salz, 1 EL Zucker, Milch, Ei und Eigelb verrühren, dann Butter unterrühren. Ca. 15 Minuten ­ruhen lassen.
2.
1 Orange halbieren, Saft aus einer Hälfte pressen. Rest Orangen so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen, Saft aus den Trennhäuten drücken. Gesamten Saft mit Stärke verrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Honig, Likör und Filets zugeben.
3.
Eine kleine Pfanne mit Öl ausstreichen, erhitzen. 1⁄8 Teig hineingeben, dünn verteilen. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute backen. Heraus­nehmen, warm halten. 7 weitere Crêpes backen. Mit Orangen und Mandeln anrichten. Mit Puder­zucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved