Orangen-Pistazien-Heidesand

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Butter  
  • 375 g   Mehl  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 85 g   gemahlene Pistazienkerne  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Mehl, 250 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, 60 g Pistazien und Hälfte der Orangenschale in eine Schüssel geben. Butter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. In 4 gleichgroße Stücke teilen und jeweils eine Rolle (3 cm Ø) formen. In Folie wickeln und ca. 3 Stunden kalt stellen
2.
100 g Zucker und 25 g Pistazien mischen. Übrige Orangnschale mit weiteren 100 g Zucker mischen. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teigrollen mit Eigelb rundherum einpinseln. Je 2 Rollen im Pistazienzucker, die anderen beiden im Orangenzucker wälzen. In Scheiben (ca. 8 mm dick) schneiden
3.
Auf 4 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen, dabei Abstand lassen, da die Plätzchen etwas auseinanderlaufen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen
4.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved