Orangensorbet

Orangensorbet Rezept

Zutaten

  • 2 Blatt  Gelatine 
  • 5   Orangen 
  • 250 Zucker 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 Orange gründlich waschen, Schale fein abreiben. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herauslösen und grob würfeln. Saft aus den Trennhäuten pressen. 3 Orangen halbieren, auspressen und zum übrigen Saft gießen. Saft eventuell mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Saft und Zucker in einem Topf köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, im noch warmen Orangensaft auflösen und weiter abkühlen lassen. Zitronensaft, Orangensaft, -schale und Fruchtfleisch ca. 3 Minuten fein pürieren. Eiweiß und Salz steif schlagen, vorsichtig unter das höchstens handwarme Püree heben. Sorbetmasse in einer Eismaschine gefrieren oder in eine flache, gefriergeeignete Form geben und 3–4 Stunden gefrieren, dabei öfter umrühren
2.
Wartezeit 3–4 Stunden. Pro Kugel ca. 460 kJ, 110 kcal. E 2 g, F 0 g, KH 26 g

Ernährungsinfo

  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved