Oreo-Cheesecake mit Kirsch-Topping - so geht's

Einfach lecker! Der Cheesecake mit Oreo-Boden gelingt ganz ohne Backen - eine tolle Idee, die du zum nächsten Kaffeeklatsch mit deinen Freunden auftischen kannst. Eignet sich auch als Kuchen fürs Büro.

 

Das brauchst du für den Oreo-Cheesecake:

  • 340 g Oreo-Kekse
  • 100 g Butter
  • 500 g Frischkäse
  • 1 TL Vanille
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Sahne
  • 450 g Sauerkirschen (entsteint)
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Kirsch­-Brandy
  • 2 EL Maisstärke
 

Oreo Cheesecake mit Kirsch-Topping - so geht's:

1. Oreos in eine Küchenmaschine geben und mixen, bis sich feine Krümel gebildet haben. Geschmolzene Butter zugeben und weiter mixen.

2. Den Frischkäse luftig aufschlagen. Vanille, Puderzucker und Schlagsahne zugeben und weiterschlagen.

3. Die Oreokrümel in eine ausgelegte Backform drücken. Mit der Frischkäsemischung bedecken und kalt stellen.

4. Kirschen, Zucker, Zitronensaft und Brandy (Kirschwasser) gemeinsam in einen Topf geben. Umrühren, abdecken und zum Kochen bringen. Maisstärke unterrühren, kurz aufkochen und vom Herd nehmen.

5. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit dem Kirschguss servieren.

 

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved