Orientalischer Hackfleisch-Reis

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (250 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 4 (ca. 240 g)  Aprikosen  
  • 30 g   Cashewkerne  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  • 1 TL   Curry  
  • 1 Messerspitze   Cayennepfeffer  
  • 100 ml   Orangensaft  
  •     Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Aprikosen waschen, halbieren, Stein herauslösen.
2.
Hälften beiseite legen. Rest in Spalten schneiden. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Aprikosenhälften darin mit der Schnittfläche nach unten 1-2 Minuten braten, herausnehmen.
3.
Hackfleisch im Öl krümelig braten. Mit Salz, Zimt, Curry und Cayennepfeffer würzen. Porree und Möhren zugeben, kurz mitbraten. Orangensaft zugießen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Aprikosenspalten 3 Minuten vor Garzeitende zufügen.
4.
Reis abgießen, abtropfen lassen. Cashewkerne grob hacken. Reis und Cashewkerne zufügen, abschmecken und mit den Aprikosenhälften anrichten. Mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved