Orientalischer Reis mit Minzjoghurt

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   getrocknete Aprikosen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  • 250 g   Basmati-Reis  
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   rote Linsen  
  • 1 (600 g)  kleiner Kopf Weißkohl  
  • 50 g   Pistazienkerne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zimt  
  • 1 Bund   Minze  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Aprikosen würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch hacken. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Reis und Aprikosen darin ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten.
2.
Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Hitze reduzieren, Linsen zugeben und im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten quellen lassen. Inzwischen Kohl putzen, in grobe Stücke schneiden, waschen und trocken tupfen.
3.
2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kohl darin anbraten. Reis-Linsenmischung zum Kohl geben und weitere 5 Minuten garen. Pistazien grob hacken und unterheben. Reis mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.
4.
Minze waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Minze mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Minzjoghurt mit Minzblättchen garnieren und zum orientalischen Reis servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved