Orientalisches Hähnchenfleisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Orientalisches Hähnchenfleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Auberginen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Tomaten 
  • 2   kandierte Zitronenscheiben 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 (ca. 1,3 kg; vom Schlachter zerlegen lassen)  Poularde 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 250–350 ml  Geflügelfond 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Zimt 
  • 1 Prise  Safranfäden 
  • 75 kleine, schwarze Oliven mit Stein 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Auberginen waschen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen. Tomaten abschrecken, Haut abziehen, vierteln und entkernen.
2.
Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Kandierte Zitrone in Stücke schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, oberes 1/3 der Stiele klein schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von 4 Stielen fein hacken.
3.
Fleisch waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in der Tajine oder in einem Bräter erhitzen. Poulardenstücke darin unter Wenden 5–7 Minuten goldbraun anbraten. Herausnehmen.
4.
1 EL Öl in den Bräter geben und die Zwiebelwürfel 2–3 Minuten braten. Auberginenwürfel und 1 EL Öl zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Fleisch, Tomaten, Zitronenstücke, Hälfte Koriander und Hälfte Thymian zugeben.
5.
Fond zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Safran zugeben und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen.
6.
Ca. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit Oliven hinzugeben. Übrigen Koriander und Thymian zugeben, nochmals abschmecken. Mit Thymian garnieren und servieren. Dazu schmeckt Couscous.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved