Ossobuco

Ossobuco Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3-4   Fleischtomaten (ca. 700 g) 
  • 20 (ca. 450 g)  Schalotten 
  • 6   Knoblauchzehen 
  • 5 Stiel(e)  Thymian und Rosmarin 
  • 5 (à 300 g)  Beinscheiben vom Kalb 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 300 Porree (Lauch) 
  • 2 (ca. 350 g)  große Möhren 
  • 6 (ca. 15 g)  Sardellenfilets 
  • 20   schwarze Oliven 
  • 1/2 trockener Weißwein 
  • 2   unbehandelte Zitronen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen und in kochendem Wasser 2-3 Minuten sprudelnd kochen. Wenn die Haut anfängt sich zu lösen, die Tomaten herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Die Haut von den Tomaten ziehen. Strunk entfernen und die Tomaten vierteln
2.
2.Schalotten schälen und längs halbieren. Knoblauch schälen. Kräuter waschen und trocken tupfen
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum 10-15 Minuten braten
4.
Inzwischen Porree putzen, waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Fleisch herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
5.
Tomaten, Porree, Schalotten, Sardellen, Oliven, Kräuter und Möhren in den Bräter geben und kurz glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Flüssigkeit ca. um die Hälfte einkochen
6.
Fleisch möglichst nebeneinander auf das Gemüse legen und mit dem Deckel abdecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: nicht geeignet / Gas: nicht geeignet) ca. 4 Stunden schmoren
7.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Nach 2 Stunden die Zitronenschale darüberstreuen und nachwürzen. Dazu schmeckt Ciabatta

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved