Ossobuco alla Milanese

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Möhren  
  • 3 Stangen   Sellerie  
  • 2   Zwiebeln  
  • 6 - 8 Scheiben   Kalbshaxe (ca. 1,6 kg) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • ca. 5 EL   Mehl  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 100 ml   trockener Rotwein  
  • 1 Dose (425 ml)  Tomaten  
  • 400 ml   Rinderfond (Glas) 
  • 6 Stiele   Petersilie  
  • 1 kleiner Zweig   Rosmarin  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • abgeriebene Schale von 1/2   Bio-Zitrone  
  • 300 ml   Milch  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   Butter  
  • 150 g   Polenta (Maisgrieß) 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Ossobuco Möhren, Sellerie und Zwiebeln schälen bzw. waschen und klein schneiden. Beinscheiben abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Mehl wenden.
2.
Öl in einem großen Bräter erhitzen. Beinscheiben darin unter Wenden goldbraun anbraten, herausnehmen. Gemüse im Bratfett andünsten. Tomatenmark unterrühren und kurz ­mitrösten. Mit Wein ablöschen. Tomaten, Fond und 100 ml Wasser unterrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/4 Stunden schmoren.
3.
Für die Gremolata Kräuter waschen, Blätter bzw. Nadeln hacken. Knoblauch schälen und hacken. Mit Zitronenschale, Kräutern, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Für die Polenta Milch, Brühe, Butter und 1/2 TL Salz aufkochen. Polenta einrühren und 4–5 Minuten bei schwacher Hitze garen, dabei regelmäßig umrühren. Auf ausgeschalteter Herdplatte zugedeckt ca. 15 Minuten weiterquellen lassen. Ossobuco abschmecken. Mit Gremolata bestreuen, zur Polenta anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 610 kcal
  • 51 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved