Pad-Thai-Salat mit Erdnusshühnchen

Aus LECKER 9/2020
5
(2) 5 Sterne von 5

Sondereinsatz für den Rettich! Im traditonellen Thai-Nudelgericht ersetzt er die fiesen Kohlenhydrate und springt geschmeidig zwischen Gemüse und saftiges Fleisch.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Erdnusscreme  
  • 4 EL   Sojasoße  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2   große Möhren  
  • 1   schmaler weißer Rettich  
  • 1   Salatgurke  
  • 50 g   Mungobohnensprossen  
  • 2   Limetten (davon 1 Bio) 
  • 2 TL   Tamarindenpaste (Asialaden) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 4 EL   geröstetes Sesamöl  
  • 3 EL   geröstete gesalzene Erdnusskerne  
  • 1/2 Bund   Koriander  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Knoblauch schälen und fein hacken. Die Erdnusscreme, 3 EL Sojasoße, ca. 1 EL Wasser und die Hälfte Knoblauch in einem kleinen Topf unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen.
2.
Für das Hühnchen Fleisch waschen, trocken tupfen und von einer Seite mit der Hälfte der Marinade bestreichen. Eine Grillpfanne erhitzen, mit dem Sonnenblumenöl ausstreichen. Fleisch mit der bestrichenen Seite nach unten in die Grillpfanne legen. Bei mittlerer Hitze 6–7 Minuten braten. Dann Oberseite mit Rest Marinade bestreichen, wenden und 5–6 Minuten weiterbraten. Herausnehmen.
3.
Für den Salat Möhren und Rettich schälen, waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach dünne Streifen abschälen. In eine große Schale mit kaltem Wasser geben. Gurke waschen und ebenfalls der Länge nach dünne Streifen abschälen, am besten von 4 Seiten schälen, sodass die Kerne in der Mitte übrig bleiben. Die Sprossen ­waschen, gut abtropfen lassen.
4.
Fürs Dressing Bio-Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale ab­reiben. Die beiden Limetten auspressen. Limettensaft und -schale, 1 EL Sojasoße, Rest Knoblauch, Tamarindenpaste, Salz, Pfeffer, 1 EL Zucker verrühren. Sesamöl darunterschlagen.
5.
Erdnüsse hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Möhren und Rettich gut abtropfen lassen. Gemüse, Sprossen sowie das Dressing mischen und abschmecken. Korianderblättchen unterheben und den Salat anrichten. Fleisch dünn aufschneiden und darauf verteilen. Mit Erdnüssen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved