Panierte Chicken–Nuggets mit Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio-Limette  
  • 1   Mango  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Currypulver  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 ml   Buttermilch  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   japanische Reis-Cracker  
  • 200 ml   Öl zum Frittieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Limette heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben. Limette halbieren, 1 Hälfte auspressen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Currypulver bestäuben und kurz mitdünsten. Mango zugeben und einmal aufkochen. Mit Limettenschale und -saft, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, auskühlen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und 3/4 davon unterrühren
2.
Ei und Buttermilch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen, schräg in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden. Zwischen 2 Lagen Folie flacher klopfen (ca. 0,5 cm). Fleisch in die Buttermilchmischung geben und ziehen lassen
3.
Reiscracker im Universalzerkleinerer fein mahlen. Fleischstücke abtropfen lassen, im Cracker-Mehl wälzen. Panade fest andrücken. Öl zum Frittieren erhitzen. Hähnchenteile darin 2–3 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleischstücke mit Limettenspalten anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Mit Mango-Dip servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved