Paprika-Möhren-Pie

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Möhren-Pie Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 2   große gelbe Paprikaschoten 
  • 125 Magerquark 
  • 3   Eier 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne 
  • 1   Eigelb 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Kerbel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren und Paprika putzen und waschen. Möhren in dünne Scheiben, Paprika in dünne Streifen schneiden. Quark, 2 Eier, Öl und Salz glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen und über den Quark geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Pieform (24 cm Ø) legen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Gemüse in die Form schichten.
3.
Sahne, restliches Ei und Eigelb verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Über das Gemüse gießen und einige Kerbelblättchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved