Paprika-Walnuss-Aufstrich

2.833335
(6) 2.8 Sterne von 5
Paprika-Walnuss-Aufstrich Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   rote Paprikaschoten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Stiel Petersilie 
  •     Saft und Schale von 1/2 Bio-Orange 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 100 Walnusskerne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden und auf einem Backblech mit der Haut nach oben verteilen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Blech verteilen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten garen, bis die Haut anfängt, sich zu lösen.
3.
Paprika aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel füllen und mit Folie bedecken. Paprika ca. 15 Minuten ruhen lassen.
4.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Blätter fein hacken.
5.
Schale der Paprika entfernen. Paprika, Knoblauch, Orangenschale und -saft, Paprikapulver, Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, und Walnusskerne in eine Schüssel geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Dip ca. 1 Stunde kalt stellen, mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt geröstetes Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved