Paprika-Wrap mit Hummus

Aus LECKER 10/2014
Paprika-Wrap mit Hummus Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Kichererbsen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Tahin (Sesampaste; Glas) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2–3 TL  Zitronensaft 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 8   rote Zwiebeln 
  • 1 Packung  Weizenfladen mit Maismehl (8 Stück, 320 g) 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 100 ml  dunkler Balsamico-Essig 
  • 1 Glas (370 ml)  rote Röstpaprika 
  • 2 Dose(n) (à 390 g)  Artischockenherzen 
  • 6–8 Stiel(e)  glatte Petersilie oder Koriander 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Für das Hummus Kicher­erbsen abtropfen lassen. Knoblauch schälen und hacken. Kicher­erbsen, Knoblauch, Tahin und 75 ml Wasser im hohen Rühr­becher fein pürieren.
2.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. 2 EL Öl unterrühren.
3.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Tortillas aufeinandergelegt in Folie wickeln und im heißen Ofen 10–15 Minuten erwärmen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 4 Minuten anbraten.
4.
Mit Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen, aufkochen und 3–4 Minuten ­köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Röstpaprika und Artischocken abtropfen lassen. Paprika klein schneiden, Artischocken halbieren oder vierteln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
6.
Tortillas herausnehmen und gleichmäßig mit Hummus bestreichen, dabei 2–3 cm Rand frei lassen. Karamellisierte Zwiebeln, Paprika und Artischocken darauf verteilen. Mit Petersilie bestreuen, zu Wraps aufrollen.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved