Parmesanschnitzel zu Zitronenspaghetti

Parmesanschnitzel zu Zitronenspaghetti Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 unbehandelte Zitrone

75 g Parmesan

5–6 EL Paniermehl

1 Ei (Gr. M)

ca. 2 EL Milch

700 g Schweinefilet

Salz

Pfeffer

ca. 4 EL Mehl

200 g Spaghetti

7 EL Olivenöl

4 Schalotten

1 Basilikum

1 Prise Zucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Parmesan reiben. 50 g Parmesan und Paniermehl mischen. Ei und Milch in einem tiefen Teller verquirlen.

2

Fleisch waschen, trocken tupfen, in 3–4 mm dünne Scheiben schneiden und zwischen zwei Lagen Folie etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch nacheinander erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Parmesan-Panade wenden.

3

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite 2–3 Minuten knusprig braun braten. Fertige Schnitzel herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.

4

Schalotten schälen und in Spalten schneiden. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten 1–2 Minuten andünsten. Zitronenschale zugeben und kurz mitdünsten. Nudeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

5

Nudeln und 2 EL Zitronensaft in den Schalotten-Sud geben und darin schwenken. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Basilikum unter die Nudeln heben, Nudeln mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

6

Spaghetti und Schnitzel auf Tellern anrichten, mit 25 g Parmesan bestreuen.

Nährwerte

Pro Person

  • 730 kcal
  • 56 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate