Pasta al Pomodoro mit Stoffwechsel-Booster

Aus LECKER 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Pasta al Pomodoro mit Stoffwechsel-Booster Rezept

Chili schmeckt in Nudelgerichten nicht nur sensationell gut, sondern ist auch Meister der Fettverbrennung. So wird unser italienisches Lieblingsessen zum feurigen Schlankmacher

Zutaten

Für Personen
  • 75 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 20 Pinienkerne 
  • 40 Parmesan oder vegetarischer Hartkäse 
  • 1   rote Chilischote 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 400 frische Bandnudeln (Kühlregal) 
  • 600 bunte Kirschtomaten 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 150 Ricotta 
  •     Chiliflocken und grober Pfeffer zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Parmesan in Würfel schneiden. Chilischote putzen, entkernen, waschen und fein hacken. Mit Pinien­kernen, getrockneten Tomaten, Käse und Öl im Universalzerkleinerer fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.Kirschtomaten waschen und halbieren. Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Tomaten-Chili-Mix zugeben und unterrühren. Kirschtomaten unterheben.
3.
Schnittlauch in Röllchen schneiden. ­Ricotta grob zerbröseln. Pasta auf Tellern anrichten und mit Ricottabröseln und Schnittlauch bestreuen. Mit Chiliflocken und grobem Pfeffer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved