Peanut-Pasta mit Sesam-Dressing

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Für ca. 500 ml Dressing: 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   getr. rote Chilischote  
  • 150 g   Tahina (Sesampaste; Glas) 
  • 100 g   cremige Erdnuss­butter (Glas) 
  • 50 ml   Sojasoße  
  • 2 EL   Reisweinessig oder Apfelessig  
  • 2 TL   Honig  
  • 500 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Sesamöl  
  • 4   Frühlingszwiebeln  
  •     1⁄2 Salatgurke 
  • 1   Handvoll Erdnüsse  
  •     scharfe Paprikaflocken  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Dressing Ingwer schälen, fein reiben. Knoblauch schälen und fein zerdrücken. Chili sehr fein hacken. Alle Zutaten für das Dressing mit 1⁄8 l war­mem Wasser in einem Blender (Standmixer) gut mixen oder mit dem Stabmixer pürieren
2.
Spaghetti in 4–5 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Li­ter) al dente garen. Dann ab­gießen und unter kaltem Was­ser abspülen. Etwas abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit dem Sesamöl ver­mischen, um das Zusammenkleben der Nudeln zu verhin­dern. Jede Nudel sollte leicht mit Öl umhüllt sein
3.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Gurke schälen, die Kerne herauslösen und fein würfeln. Nüsse hacken. Dres­sing zu den Nudeln geben und mischen. Mit Frühlingszwie­beln, Gurkenwürfeln und ge­hackten Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben scharfe Paprika­flocken darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved