close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Penne al forno mit Pilzen

Aus LECKER 7/2017
3.353845
(65) 3.4 Sterne von 5

So einfach werden Sie zum Helden des Tages: Aus gebratenen Champignons, Steinpilzen und Crème fraîche ein Sößchen anrühren und mit Nudeln und Käse in den Ofen schubsen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 15 g   getrocknete Steinpilze  
  • 400 g   braune Champignons  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 400 g   kurze Röhrennudeln (z. B. Penne rigatoni) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • etwas   Butter  
  • + 3 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 100 g   geriebener Gouda  
  • 4 Stiel/e   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Steinpilze in 1⁄2 l heißem Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Champignons säubern, even­tuell waschen und halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch fein hacken.
2.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Eine große Auflaufform fetten.
3.
Steinpilze durch ein Sieb gießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Steinpilze eventuell grob hacken.
4.
3 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Champignons darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Zwiebeln, Knoblauch und Steinpilze zugeben und kurz mit­braten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Unter Rühren Einweichwasser und Crème fraîche einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln abgießen, mit der Pilzsoße mischen und in die Form füllen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten ­überbacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Über den fertigen Auflauf streuen.
6.
Getrocknete Steinpilze sind oft sandig. Um das aro­matische Einweichwasser verwenden zu können, samt der Pilze durch ein Sieb gießen, das vorher mit Küchenpapier ausgelegt wurde. Die Pilze dann noch mal kurz abspülen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 700 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved