Pfannkuchen mit Bananen

3.75
(16) 3.8 Sterne von 5

Nur Zucker und Zimt sind doch langweilig. Bei den weltbesten Bananenpfannkuchen kommen noch Vanille und Kardamon obendrauf.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 250 ml   Haferdrink  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Kardamom  
  • 4   kleine Bananen (à ca. 150 g) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 40–50 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Eier, Hafermilch, Mehl und Salz mit einem Schneebesen zu einen glatten Teig verrühren. Zugedeckt mindestens 30 Minuten quellen lassen.
2.
Zucker, Vanillezucker, Zimt und Kardamom mischen. Bananen schälen, jeweils in ca. 12 Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Etwas Fett in einer beschichteten Pfanne (ca. 15 cm Ø) erhitzen. Ca. 1/4 Teig in der Pfanne verteilen, mit 1/4 der Bananenscheiben belegen. Bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten backen. Dann den Pfannkuchen wenden.
4.
Dazu den Pfannkuchen auf einen Topfdeckel oder Teller gleiten lassen und zurück in die Pfanne stürzen. Weitere ca. 2 Minuten backen.
5.
Fertigen Pfannkuchen auf einen vorgewärmten Teller geben und mit etwas Zuckermischung bestreuen. Nacheinander ebenso 3 weitere Pfannkuchen backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved