Pfifferlings-Risotto zu Parmesan-Thymian-Schnitzelchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   frische, kleine Pfifferlinge  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 800–900 ml   Gemüsebrühe  
  • 40 g   Butter  
  • 300 g   Risottoreis  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 8–10 Stiel(e)   Thymian  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 40–50 g   Butterschmalz  
  • 200–250 g   frisch geriebener Parmesankäse  
  • 2   große Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Pfifferlinge putzen, in reichlich kaltem Wasser kurz waschen und sofort auf einem Sieb abtropfen lassen. Auf ein sauberes Geschirrtuch geben und abtrocknen lassen
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Brühe aufkochen. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zufügen und unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. Weißwein zugießen und einköcheln lassen. Etwas heiße Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist und so lange köcheln lassen, bis der Reis die Brühe aufgesogen hat. Dann immer wieder heiße Brühe nachgießen und offen bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Risotto sämig ist (30–35 Minuten). Zwischendurch umrühren
3.
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Speck fein würfeln. Speck in einer großen Pfanne auslassen. Pfifferlinge unter Wenden darin gut anbraten, dabei zum Schluss 20 g Butter zufügen. Pfifferlinge mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen
4.
Schnitzel trocken tupfen und in jeweils 3–4 Stücke schneiden. Gefrierbeutel aufschneiden. Fleischstücke einzeln zwischen die Folie legen und zu dünnen Schnitzeln klopfen. Ei, 1 EL kaltes Wasser, Thymian, Pfeffer und wenig Salz in einer Schüssel verquirlen. Schnitzel mit der Eimasse mischen. Butterschmalz portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Schnitzel nacheinander in 150 g geriebenem Parmesan wenden und portionsweise unter Wenden im Butterschmalz goldbraun und knusprig braten. Fertige Schnitzel warm stellen
5.
Ca. 50 g Parmesankäse unter das fertige Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfifferlinge unterheben. Risotto und Schnitzel auf 4 Tellern anrichten und mit Thymian garnieren. Restlichen Parmesankäse dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved