Pfirsich-Philadelphia-Schnitten

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 270 g   + 30 g Amarettini  
  • 175 g   Butter  
  •     Öl für die Tortenplatte 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Pfirsiche  
  • 1   Beutel Götterspeise "Zitrone"  
  • 100 g   + 100 g Zucker  
  • 300 g   + 100 g Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
270 g Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen. Amarettini mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Brösel, bis auf 2 EL, unter die Butter rühren
2.
Tortenplatte leicht mit Öl bestreichen. Quadratischen 24 x 24 cm) oder runden Springformrand (26 cm Ø) daraufsetzen. Butterbrösel darin als Boden verteilen, andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
Pfirsiche abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Götterspeisepulver, 100 g Zucker, 100 ml Wasser und 5 EL Pfirsichsaft in einem kleinen Topf verrühren. Unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis alles gelöst ist. Götterspeise handwarm abkühlen lassen
4.
300 g Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln. Frischkäse und 100 g Zucker kurz verrühren. Portionsweise unter die Götterspeise rühren. Sahne darunterheben. Auf den Bröselboden streichen. Pfirsiche darauf verteilen. Ca. 5 Stunden kalt stellen
5.
100 g Sahne steif schlagen. Schnitten mit Sahnetuffs, Rest Amarettinibröseln und Amarettini verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved