Pfirsich-Quark-Tiramisu

Pfirsich-Quark-Tiramisu Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 46   Löffelbiskuits (ca. 370 g) 
  • 80 ml  Pfirsichlikör 
  • 15 Blatt  Gelatine 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew.: 500 g)  Pfirsiche 
  • 1 kg  Magerquark 
  • 500 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 500 Schlagsahne 
  •     Minze 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Einen Backrahmen (35 x 24 cm) auf ein Brett setzen. Boden mit 21 Löffelbiskuits auslegen. Mit 40 ml Likör beträufeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 3 Pfirsichhälften zum Verzieren beiseite legen, Rest klein würfeln. Quark, Joghurt, Zucker, Vanillin-Zucker und 150 ml Pfirsichsaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit etwas Quarkcreme verrühren. Alles unter die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen. Sahne und Pfirsichwürfeln unter die Creme heben. Die Hälfte der Creme auf den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen. 21 Löffelbiskuits darauf verteilen. Mit 40 ml Likör beträufeln. Restliche Creme darauf verteilen und locker verstreichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Backrahmen lösen und Tiramisu in Stücke schneiden. Beiseite gelegte Pfirsiche in Spalten schneiden. 4 Löffelbiskuits in Stücke schneiden. Tiramisu mit Pfirsichspalten, Löffelbiskuits und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved