Pfirsichkuchen vom Blech

3.77778
(9) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   Pfirsiche  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2-3 EL   Milch  
  • 2 EL   Hagelzucker  
  •     Fett und Paniermehl fürs Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Die Haut der Pfirsiche kreuzweise einritzen. Pfirsiche in siedendes Wasser legen, herausnehmen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
2.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker ca. 5 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Fettmischung rühren. Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl bestreutes Backblech streichen und mit den Pfirsichen belegen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit Hagelzucker bestreuen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved