Pfirsichschnitten mit Stracciatellastreuseln

Aus kochen & genießen 3/2015
4.57143
(7) 4.6 Sterne von 5

Perfekt für Überraschungsbesuche und spontane Einladungen zum Kaffee: Dieser Blechkuchen mit wenigen Zutaten aus dem Vorrat gelingt im Handumdrehen

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 200 g   Butter  
  • + 250 g   weiche Butter  
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Pfirsiche  
  • 7   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 200 g   Zucker  
  • + 150 g   Zucker  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 400 g   Mehl  
  • + 350 g   Mehl  
  • 2 TL, geh.   Backpulver  
  • 150 g   Schokotropfen  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten. 200 g Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen. 5 Hälften pürieren, restliche Pfirsiche klein würfeln. 3 Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen.
2.
Für den Teig 250 g weiche Butter, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgerätes ­cremig rühren. Eigelb und 3 Eier einzeln unterrühren. 100 ml Pfirsichpüree bei­seitestellen, Rest unter die Eimasse rühren. 400 g Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Eischnee und Pfirsichwürfel unterheben. Teig auf die Fettpfanne geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
3.
Für die Streusel 350 g Mehl, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mischen. 1 Ei und flüssige Butter zufügen. Mit den Knethaken des Rührge­rätes zu Streuseln verarbeiten. Dabei ­Schokotröpfchen zugeben. Streusel auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere 20–25 Minuten backen. Sahne steif schlagen und rest­liches Pfirsichpüree kurz unterheben. ­Pfirsichsahne zum Kuchen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved