Pflaumen-Rosenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumen-Rosenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 800 Pflaumen 
  • 200 Butter 
  • 1 TL  Zimt 
  • 225 Zucker 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 250 Magerquark 
  • 1 EL  Milch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, abtropfen lassen, entsteinen und klein würfeln. 75 g Butter schmelzen. Zimt und 100 g Zucker mischen
2.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. 125 g Butter in Stückchen, Quark, Milch, Eier, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten
3.
Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 44 cm) ausrollen. Mit der zerlassenen Butter bestreichen und mit dem Zimtzucker bestreuen. Pflaumen darauf verteilen. Vorsichtig aufrollen und mit einem scharfen Messer in 7 Scheiben à ca. 5,5 cm Breite (Teig zieht sich noch etwas zusammen, deshalb sind es anstatt 38,5 cm Breite 40 cm) schneiden. Schnecken in eine gefettete Springform (26 cm Ø) mit hohem Rand setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45–50 Minuten backen
4.
Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Formrand entfernen, Kuchen auskühlen lassen. Konfitüre erhitzen, Kuchen mit der Konfitüre bestreichen. Trocknen lassen
5.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved