Pflaumen-Rosenkuchen

Pflaumen-Rosenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Marzipan-Rohmasse 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 Schmand 
  • 200 Zwetschen (nicht zu weiche) 
  • 2 Packungen (à 275 g)  frischer Blätterteig, backfertig ausgerollt auf Backpapier, 25 x 42 cm 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Marzipan fein reiben. Ei trennen. Marzipan, Eiweiß und Schmand mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Zwetschen waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Zwetschen in sehr feine Spalten schneiden.
2.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Eine Tarteform (24 cm Ø) mit Lift-off Boden fetten. Einen Blätterteig entrollen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier abziehen.
3.
Einen ca. 2,5 x 25 cm breiten Streifen und einen ca. 8 x 25 cm breiten Streifen abschneiden. Den übrigen Teig so in die Form legen, dass der Teig an drei Seiten über den Formrand steht. Nun den ca. 8 cm breiten Streifen so in die Form legen, dass die Form mit dem Teig ausgelegt ist und der Teig rundherum über den Formrand steht.
4.
Teignaht gut zusammendrücken und den überstehenden Teig rundherum auf ca. 1 cm Höhe über den Rand abschneiden. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit ca. der Hälfte der Creme bestreichen.
5.
Den zweiten Teig entrollen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier abziehen. Teig in ca. 15 Streifen (à ca. 2,5 x 25 cm) schneiden. Diese 15 Streifen und den übrigen Streifen von der ersten Teigplatte dünn mit der restlichen Marzipancreme bestreichen.
6.
Darauf jeweils einen Streifen Zwetschenspalten legen, so dass die Spalten auf einer Längsseite mit der gerundeten Hautseite 1–2 mm über den Teigrand stehen. An den Enden jedes Streifens einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen.
7.
Teigstreifen vorsichtig eng aufrollen und das freie Ende andrücken.
8.
Zwetschen-Rosen (ca. 16 Stück) so in der Tarteform verteilen, dass zwischen den einzelnen Rosen jeweils ca. 0,5 cm frei bleiben. Tarte im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
9.
Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Eigelb verquirlen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Tarte mit Eigelb bestreichen und goldbraun fertig backen. Fertige Tarte in der Form auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved