Pflaumen-Wähe nit Schmandguss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 250 g   Mehl  
  • 110 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 25 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 750 g   Pflaumen  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Schmand  
  • 2 EL   Puderzucker  
  • 1/2 TL   Zimt  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Hefeteig Milch erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl, 60 g Zucker, Salz, Eigelb und Fett in eine Schüssel geben. Hefe-Milch zufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Hefeteig nochmals durchkneten und in eine gefettete Tarteform (26 cm Ø) drücken. Pflaumen darauf verteilen.
3.
Eier, Schmand und restlichen Zucker verrühren. Über die Pflaumen gießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Mit Puderzucker und Zimt bestäuben. Ergibt 8 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 980 kcal
  • 1550 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved