Pflaumenmus-Prasselkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Butter  
  • 600 g   + 2–3 EL Mehl  
  • 1⁄2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 300 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Fett für das Blech 
  • 450 g (1 Glas oder Dose)  Pflaumenmus  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. 600 g Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker, Zitronenschale, Eier und flüssige Butter mit den Knethaken des Rührgeräts zu Streuseln verarbeiten.
2.
Ca. 1⁄3 der Streusel zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Die restlichen Streusel auf einem gefetteten Backblech (ca. 35 x 40 cm) verteilen. Mit den Händen als flachen Boden andrücken. Pflaumenmus gleichmäßig daraufstreichen. Übrige Streusel und 2–3 EL Mehl kurz mischen und über das Pflaumenmus streuen.
4.
Im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten backen.
5.
Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten zu Ende backen. Prasselkuchen auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne mit etwas Zimt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved