Pflaumenmus-Pudding-Kuchen vom Blech

Aus kochen & genießen 51/2007
3.833335
(6) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 5 EL   + 400 ml Milch  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 375 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Dose(n) (450 g)  Pflaumenmus  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
5 Esslöffel Milch, 50 g Zucker und Puddingpulver glatt rühren. 400 ml Milch in einem Topf aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, unter Rühren nochmals aufkochen und bei schwacher Hitze 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel füllen, Folie direkt auf die Oberfläche legen. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und 250 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glatt streichen. Pudding nochmals durchrühren. Pudding und Pflaumenmus mit einem Esslöffel klecksweise auf dem Teig verteilen. Mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved