Pilzpfanne mit Kartoffelknödel

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (6 Stück) Kartoffelknödel halb & halb (im Kochbeutel)  
  •     Salz  
  • 500 g   Champignons  
  • 250 g   Pfifferlinge  
  • 250 g   Kräuterseitlinge  
  • 2 EL   Öl  
  • 2   Zwiebeln  
  •     weißer Pfeffer  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 g   Crème légère  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knödel in einen Topf mit kaltem, leicht gesalzenem Wasser geben. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Pilze putzen, eventuell waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Champignons halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin portionsweise anbraten, herausnehmen. Zwiebeln schälen, fein würfeln und im Bratfett andünsten. Pilze zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Thymian waschen, grob hacken und, bis auf etwas zum Garnieren, zu den Pilzen geben. Mit Brühe ablöschen und 2 Minuten kochen lassen. Crème légère und Senf unterrühren. Klöße herausnehmen, aus den Beuteln lösen und mit der Pilzpfanne auf Tellern anrichten.
4.
Mit Thymian und Petersilie ganieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved