Pilzpfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pilzpfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  •     vier Stiele Petersilie 
  • 35 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 300 ml  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Champignons waschen, putzen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. 15 g Fett in einer Pfanne schmelzen.
2.
Pilze, Zwiebel, Knoblauch und Speck darin ca. 3 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie darüberstreuen. Flüssigkeit abgießen. Für den Pfannkuchenteig Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen.
3.
Mehl, Milch und Eigelb gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiweiß vorsichtig unterheben. Wenig Fett in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Jeweils 1/4 des Teiges hineingeben und etwas stocken lassen.
4.
Je 1/4 der Pilze darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 8 Minuten überbacken. Dazu schmeckt Feldsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved